31. März 2017

ReifGuard Roadmap 2017

Nachdem die ReifGuard Software V3.0.2-SP3 im Markt sehr bewährt ist haben wir für die Zukunft weitere Entwicklungsschritte fest geplant. Wir werden die ReifGuard Software umfassend weiterentwickeln und auf dem aktuellsten Stand halten.

Geplant für Quartal 2 2017

ReifGuard 3.0.2 SP 4:

  • Mit neuer App Schnittstelle und einer Neuen Remoteview Hybrid App für Android und IOS.
  • Kommunikation mit dem Server über TLS (früher auch mal SSL genannt)
  • Problem Behebung Windows ClearType in Remoteview
    Unscharfe Schrift in Outlook / Browsern bei gleichzeitig geöffnetem RemoteView
    (ein Standalone RemoteView Installer mit diesem Fix ist bereits jetzt als Einzeldownload verfügbar)
  • Unterstützung von Digest Access Authentication (RFC 2617) beim http Zugriff auf Kameras
  • Unterstützung für Samsung – Hanwa WiseNet Lite und WiseNet III Kameras
  • Unterstützung für Geovision Kameras
  • Fehlerbehebungen im Lageplan Modul bei mehreren Servern in einem Lageplan
  • Lizensierung über Dongle wieder möglich

Geplant für Quartal 3/4 2017

ReifGuard 4.0.1

  • Offizieller Support für Windows 10
  • Installer mit Win 10 Treibern für IDS Hardware

ReifGuard 4.1.1

  • Privatzonen in ReifGuard definierbar
    (auch wenn die Festlegung in der Kamera zu bevorzugen ist.)

Noch ohne zeitliche Planung

  • Netzwerk Dongel für Lizensierung mehrerer ReifGuard Instanzen in einem Netzwerk / mehreren ReifGuard Instanzen in VMs auf der gleichen Hardware
  • Unterstützung von TLS Verbindungen zu Kameras

 

Wir freuen uns über Ideen und Featurewünsche unserer Kunden.

Weitere Informationen zum ReifGuard
Zum Downloadbereich